Blühstreifen

Die Region Ennepe.Zukunft.Ruhr blüht

 

Vor dem Hintergrund des vieldiskutierten Insektensterbens hat der Verein Ennepe.Zukunft.Ruhr e.V. im letzten Jahr jeden Interessierten dazu aufgerufen, Flächen zur Umsetzung von Blühstreifen einzureichen. Durch privates und städtisches Engagement sowie der Kooperation mit dem Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen konnten so insgesamt 25.500 m² Fläche für die Aussaat von Wildblumen aktiviert werden.

 

Die im Frühsommer dieses Jahres getätigte Aussaat blüht nun an vielen verschiedenen Orten der Region Ennepe.Zukunft.Ruhr und bietet damit als Futterwiese nicht nur Nahrung für Insekten, sondern verschönert auch die Region. Besonders die Flächen vom Landesbetrieb NRW mit 4.500 m² liegen an auffälligen und öffentlichkeitswirksamen Standorten.

 

Die Blühstreifen befinden sich:

  • Am Radweg, zwischen Ennepetal Oberbauer und Breckerfeld Delle,
  • auf dem Kreisel in Breckerfeld
  • um die Salzhalle in Breckerfeld (gegenüber der Firma Reeswinkel im Industriegebiet),
  • am Mitfahrerparkplatz an der Anschlussstelle in Gevelsberg an der A1 und
  • am Kaninchenweg in Sprockhövel.

 

 

Der Verein plant im nächsten Jahr weitere Blühstreifen in der Region anzulegen. Sollten Sie also eine geeignete Fläche zur Verfügung haben, dann melden Sie sich gerne bereits jetzt schon beim der Regionalmanagerin Constanze Boll.

 


Kontakt

Constanze Boll

Regionalmanagerin

VITAL.NRW - Ennepe.Zukunft.Ruhr

 

Voerder Str. 39

58256 Ennepetal

MAIL: rm@ennepe-zukunft-ruhr.de

TEL: 02333 / 979 330